Dem Leben auf der Spur - Katalog zur Daueraustellung im BMHM

News aus der Charité

02.07.2019

Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Modernisierungs- und Umbauarbeiten von Anfang Februar 2020 bis voraussichtlich Ende 2021

Auf dem traditionsreichen Gelände der Charité (Campus Mitte) finden Sie das Berliner Medizinhistorische Museum der Charité. In der Dauerausstellung „Dem Leben auf der Spur“ begleiten Sie die Exponate durch 300 Jahre Medizingeschichte.

Das Berliner Medizinhistorische Museum der Charité (BMM) wurde im Jahr 1899 als Pathologisches Museum von Rudolf Virchow eröffnet. Jetzt wird das BMM im Rahmen einer substanziellen Baumaßnahme modernisiert und fit gemacht für die Zukunft. Die Infrastrukturmaßnahmen auf allen sieben Etagen machen eine vorübergehende Schließung des Museums von Anfang Februar 2020 bis voraussichtlich Ende 2021 notwendig.

Links

Website des BMHM der Charité



Zurück zur Übersicht